Kontakt
Apotheker Thomas Mark
Marienplatz 19, 86956 Schongau
08861-1001 08861-1001

Kontakt speichern

Für Sie gelesen

Bei Gallensteinen auf Kaffee verzichten

Baierbrunn (dpa/tmn) - Gallenstein-Patienten sollten auf bestimmte Nahrungsmittel besser verzichten. Kaffee und hartgekochte Eier können zum Beispiel eine Kolik auslösen, alkoholische Getränke ebenfalls.

Zu viel Kohl, Hülsenfrüchte und Geräuchertes sorgen für Völlegefühl und Übelkeit. Darauf weist die Zeitschrift «Senioren Ratgeber» hin (Ausgabe 5/2019).

Es gibt aber auch Lebensmittel beziehungsweise Gewürze, die bei Gallensteinen lindernd wirken - Anis, Kümmel und Fenchel zum Beispiel. Und bei anderen Nährstoffen ist Mäßigung die beste Taktik, nicht Verzicht: Fett zum Beispiel regt die Gallenblase zur Selbstreinigung an. Ein zu üppiges Essen kann gleichzeitig aber auch wieder für Koliken sorgen.


Text: dpa / Bild: Christin Klose (dpa) (09.05.2019)